News

TAILORIT referiert beim EHI Inventur- und Sicherheitskongress 2017 zum Thema RFID-Inventur

EHI Kongress 2017

Am 27. und 28. Juni findet in Köln der diesjährige Inventur- und Sicherheitskongress des EHI statt, der sich mit allen Themen rund um Inventur und Sicherheit im Handel beschäftigt – insbesondere mit Inventurdifferenzen.

Daher ist in diesem Jahr TAILORIT erneut mit einem Vortrag vertreten, unterstützt durch die KPMG.

In den vergangenen Jahren hat sich TAILORIT intensiv mit der RFID-Unterstützung in den Retail-Prozessen und der Verbesserung der Bestandsgenauigkeit und Bestandsführung beschäftigt. Daraus entstand vor 6 Jahren der TAILORIT RFID Round Table, an dem TAILORIT mit RFID-Nutzern und Interessierten aus der Modebranche aktuelle Herausforderungen und Lösungen durch RFID für den Modehandel diskutiert.

Round Table RFID

Eines der Kernthemen ist die mögliche Unterstützung und Vereinfachung der Inventur in der Filiale und der Logistik. Gemeinsam mit dem EHI und der KPMG erarbeitet TAILORIT aktuell eine Empfehlung für Modehändler zur Durchführung einer RFID-Inventur mit dem Ziel, die Akzeptanz des Inventurergebnisses seitens Wirtschaftsprüfer und Finanzbehörden zu erreichen.

Holger Wildgrube, Partner der KPMG, und Uwe Quiede, Principal bei TAILORIT, stellen beim EHI Inventur und Sicherheitskongress den aktuellen Stand der Arbeiten vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.